Kontakt
Kieferorthopäde Verl - Digitaler Abdruck

so einzigartig
wie Ihr Lachen

Digitaler Abdruck

Bisher stand am Anfang einer kieferorthopädischen Therapie die konventionelle Abdrucknahme mittels Abformlöffeln und Abformmasse. Viele Patienten empfinden die sperrigen Abformlöffel als unangenehm und klagen mitunter über einen Würgereiz.

Einen angenehmeren Behandlungsstart ermöglicht unser 3D-Mund-Scanner – mit ihm ist eine komfortable, digitale Abdrucknahme möglich!

Wie funktioniert die digitale Abdrucknahme?

Bei der digitalen Abdrucknahme wird Ihre Mundsituation fast berührungslos mit einem handlichen Scanner erfasst. Das Itero®-System erstellt auf diese Weise in nur wenigen Minuten ein digitales, dreidimensionales Abbild, das in Echtzeit auf dem Bildschirm betrachtet werden kann. Im nächsten Schritt übernimmt Dr. Obermeier die weitere Planung und visualisiert das Therapieziel digital am Monitor, sodass alles weitere mit Ihnen besprochen werden kann.

Diese Vorgehensweise ist nicht nur für Sie bzw. Ihr Kind viel komfortabler und schneller als die bisherige Methode, sondern ermöglicht eine besonders präzise Erfassung, die z. B. Mehrfachabformungen unnötig macht. Das digitale 3D-Modell kann als Datei per E-Mail an Sie übermittelt werden und Sie können es sich auf dem Smartphone oder PC ansehen.

In unserer kieferorthopädischen Fachzahnarztpraxis in Verl sind wir von dieser fortschrittlichen Methode überzeugt.

Die Vorteile im Überblick:

  • Dauer des Scans nur ca. drei Minuten
  • komfortabel und minimalinvasiv
  • nebenwirkungsfrei (kein Würgereiz etc.)
  • keine Mehrfachabformungen nötig
  • Betrachtung beim Scanvorgang möglich
  • sofortige Erfolgskontrolle
  • Versand als SDL-Datei zu Kollegen
Kieferorthopäde Verl - Digitaler Abdruck